Seit Jahren empfehlen Ärzte ihren Patienten, bei denen eine Muskelinsuffienz als Ursache für die vorhandene Inkontinenz diagnostiziert wurde, bis zu 100 Kneifübungen pro Tag durchzuführen, um den Schliessmuskel zu kräftigen.

Wesentlich effektiver wird diese aktive Therapie, wenn der Betroffene angeleitet und die Therapie systematisch durchgeführt wird.

Sowohl für den Einsatz in der Klinik/Praxis als auch für die häusliche Therapie liefern wir die jeweiligen und der Aufgabe angepassten Systeme und Geräte.

Das Kliniksystem PHENIX ist ein universelles System für die Biofeedback- und/oder Stimulationstherapie, aber auch für die Therapie bei funktionellen Störungen, wie z. B. dem paradoxen Kneifen.

Das Heimtherapiesystem Medi-Aktiv erfüllt alle notwendigen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung, denn es visualisiert den Fortschritt während der Therapie.

Das Stimulationsgerät KontiMed eignet sich hervorragend für eine Stimulationstherapie oder als Voraussetzung für eine sich anschliessende Biofeedbacktherapie.

Beide Heimtherapiegeräte - Medi-Aktiv und KontiMed - können vom Arzt verordnet werden.
 
    © 2003 medicheck gmbh - Am Ruhrstein 20 - 45133 Essen